Von Einhörnern, Seifenblasen und Rädern

Was ist ein Einhorn ohne Horn? Etwas seltsames, fabelhaftes. Vermutlich würde es jeder anschauen. Es sieht ja auch komisch aus. Ein glitzerndes Pferd mit goldenen Hufen und einem Loch, da wo das Horn sein sollte. Wer müsste darauf nicht den Blick richten?

Tja, ich bin ziemlich ähnlich wie ein solches hornloses Einhorn. Wenn ich durch München laufe, drehen sich viele Leute um. Manche versuchen es dezenter und drehen den Kopf weg, während sie trotzdem zu mir schielen. Das liegt nicht wirklich an meiner unwahrscheinlichen Schönheit. – Auch wenn es ziemlich verführerisch ist, mir das vorzustellen.

Viel mehr an meiner Behinderung, die mich dazu verdammt halb Mensch halb Auto zu sein. Ich sitze in einem Elekrorollstuhl und meine Hände kann ich nicht höher heben als meine Schultern. Es schnarrt elektrisch wenn ich mich fortbewege. Außerdem knirschen die Vollgummireifen, sobald ich mich auf etwas härterem Untergrund drehe. Dazu kommt dann ein Oberkörper, der kaum mehr menschliche Form hat. Die Wirbelsäule ist schwer verkrümmt. Es sieht fast schon aus, als hätte man ihn abgeschnitten und den restlichen Teil in Frankensteinmanier wieder hintendran genäht.Da machen auch ein hübsches Gesicht und gepflegte lange Haare nichts wett.

Ich verdenke es keinem wenn er guckt. Ich kenne meinen Anblick. Andere nicht.

Eigentlich ist es genau das, was mich hierzu bewegt. Ich kenne meine Welt, aber viele andere nicht. Und deswegen möchte ich davon erzählen. Denn wer soll wissen, wie sich ein Einhorn fühlt, wenn es nichts erzählt.

Insofern, es war einmal vor langer Zeit ein Einhorn ohne Horn …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s